Fotografie 2016 – was macht KDLP?


Es ist und bleibt ruhig hier, das macht aber auch gar nichts aus. Denn meine Zeit ist eben sehr begrenzt und ich konzentriere mich nach wie vor lieber auf Projekte die mir Spaß machen. Geld ist eher sekundär und ich habe keine Lust mehr auf Konkurrenz von irgendwelchen Menschen die nebenher die schnelle Mark machen wollen und keinerlei Herzblut investieren. Für mich ist Fotografie zwar ein Beruf, den ich offiziell betreibe, der aber nicht mein Leben bezahlt. Somit kann ich das aktuelle Treiben vieler, vieler Fotografen mit Genuss beobachten. Genuss aus zwei Perspektiven. Zum einen weil ich einige Fotografen echt super finde, die sich meiner Meinung nach echt sehr genial entwickelt haben und bei weitem geilere Projekte machen als ich, zum anderen die Fotografen die immer sehr viel Luft, meistens heiße, produziert haben und heute irgendwie auch nichts vorweisen können. Die Szene ist eben ein Hauen und Stechen und eine […]

Update für die EM1 – UPDATE


Morgen Kinder wird’s was geben!! Nein nicht den Nikolaus, aber fast ein wenig schöner. Olympus bringt morgen für die EM1 und die EM5 MII das Update auf Version 4.0  raus. Dabei sind einige sehr geile Features. First of all – Stacking Focus. Aber der Reihe nach. Im übrigen sind für die EM5 nicht alle Features enthalten, ich gehe hier von der EM1 aus. Focus Stacking Mode (OM-D E-M1 only) Focus Stacking Mode let you shoot macro photos that are completely in focus at all depths. A single press of the shutter button captures 8 shots with different focal positions, automatically merging them into a single shot on the camera. Depth of field larger than that of minimum aperture and high resolution without diffraction can be achieved. Focus Bracketing Mode This function captures up to 999 shots with the focus position for each shot being changed, allowing you to use photo […]

sp_camera_om_d_e_m1_benefits_fg0_a

Alles neue macht der November


Es war sehr ruhig und das wird auch so bleiben. Ich arbeite nur noch sehr exklusiv als Fotograf und nur wenn mich Idee und Konzept überzeugen. Dies ist persönlich bedingt und soll mir auch den Spaß an der Sache wieder bringen. Nach wie vor stehe ich natürlich gerne für Newcomer zur Verfügung die sich eine SC aufbauen wollen und nicht so richtig wissen wo anfangen. Hochzeiten gibt es nur noch in Ausnahmefällen und auch nur zu einem fairen Satz. Sorry wenn euer Budget dafür nicht genug hergibt, aber es ist einfach viel zu tun und muss sich rechnen. Ansonsten kann sich jeder gerne melden, ich antworte garantiert, kann nur manchmal ein wenig dauern. Zu guter letzt, einen schönen Tag und auf bald.

Social Media – braucht kein Mensch


Nach einer kleinen Zwangspause bin ich zur Zeit wieder dabei alles auf den aktuellen Stand zu bringen. Dabei ist mir im Hinblick auf Social Media bzw. Facebook etwas aufgefallen, was ich wirklich spannend finde. Meine Seite hatte noch nie mega viele Likes. Das war für mich auch immer ok, warum sollte man mich auch liken, biete ich doch selbst in den aktivsten Zeiten nicht so viel Content. Aber es haben dann doch so um die 1000 Menschen ihren Like dagelassen. Zur Zeit poste ich nichts auf der Seite und trotzdem bekomme ich Likes und auch Dislikes. Bei den Likes sind sehr viele „echte“ Likes dabei, also von Menschen die einen Bezug zur Fotografie oder mir haben. Das finde ich sehr spannend, denn Facebook sagt, dass meine Reichweite 0 ist. Ich habe ja auch schon die Werbung von Facebook ausprobiert und kleine Beträge genutzt um gewisse Posts zu pushen. Das war […]

Nikon Firmware Update – I am Advacing


Wie die Geier lauern wir alle auf die kommenden Updates die seit einige Tagen auf den bekannten Seiten angekündigt wird. Aber es wird wohl nicht so ein Spaß wie wir uns das vorstellen. Nikon wird aller Voraussicht nach die Updates gegen Gebühr anbieten. Ob sich das dan für alle rentiert ist die andere Frage.  Die D750 soll einige Features bekommen die sich lohnen, für die D800 und D800E sieht es nicht nach wirklich lohnenden Features aus und selbst bei D810 ist nichts großes zu erwarten. Daher muss man sich das gut überlegen. Hinzu kommt der Fakt, dass wir bei den Pro Modellen von Kameras über 3000 EUR sprechen und nun soll das Update erneut Geld kosten? Nun ja, jeder möge sich sein Bild selbst machen. Nikon verfolgt den „Sparweg“ schon länger, die Leistungen sind aus meiner Sicht nach und nach reduziert worden und auf der Photokina hat man dann gesehen […]

Beauty Retouch CC – Eindrücke


Wer immer fleißig mitliest hat ja bereits meinen Preview für das Panel von Sven Kaiser und Calvin Hollywood gelesen. Nachdem ich nun am Samstag auf dem Winterfest das Panel kaufen und auch gleich installieren konnte, habe ich mich ein wenig damit ausgetobt und probiert ob es für mich persönlich nützlich ist. Das Panel wird einfach installiert und fügt sich perfekt in PS ein, man kann also schön damit arbeiten. Es ist nicht wie die NIK Filter so ein Floating Panel das immer im Weg ist. Bei mir zumindest. Die Struktur ist einfach und vor allem chronologisch. Es wird einem also eine Reihenfolge der Schritte nahegelegt. Das hilft dem Anfänger an sich bestimmt. Für mich war die Reihenfolge sehr ähnlich zu meinem Workflow. Grobretusche entspricht dem Standard und auch bei der Hautretusche geht es so weit ich das erkennen konnte auch auf dem alt bekannten Weg. Beides funktioniert tadellos. Leider springt […]

Workshops ?!


Vor einiger Zeit wurde ich gefragt, wann ich denn nun meinen ersten Workshop gebe. Ich hatte bisher darüber nicht nachgedacht, bin ich ja selber noch an vielen Stellen immer wieder am probieren. Aber mir kam der Gedanke, dass ich ja zumindest Leuten die Einsteigen wollen, helfen kann. Also habe ich mir eine Testkandidatin gesucht (Chrissi) und wir haben einen Probe-Workshop gemacht. Einfach mal testen, ob ich damit klar komme und vor allem, ob sie mit dem Inhalt etwas anfangen kann. Das Ganze beginnt natürlich immer mit Theorie, weil bei aller Leidenschaft und Kreativität, sollte das handwerkliche auch passen. Also geht’s mit drei wesentlichen Fragen los. Was ist diese Blende? Was macht eigentlich der ISO Wert? Was bedeutet 1/125 ? Danach hat man im Grunde die Parameter schon mal verstanden. Natürlich ist damit nicht alles abgedeckt, aber mit gezielten Fragen findet man auch schnell heraus, was noch so fehlt um los […]

Beauty Retouch CC – Preview


Am 04.10.2014 hatte ich die Chance beim Preview für das neue Photoshop Tool von Calvin Hollywood und Sven Kaiser in einem Webinar dabei zu sein. Die 100 Plätze waren nach unglaublichen 20 Sekunden weg! Das Tool heißt Beauty Retouch CC und wird nur für Photoshop CC funktionieren. Ich habe  ohne große Erwartungen teilgenommen, da ich nicht so richtig einschätzen konnte, was dieses „Teil“ denn nachher wirklich bringt. Ein weiteres Tool wie AlienSkin oder irgend eine Filter-Datenbank brauch die Fotowelt eigentlich nicht. Aber mit dieser Richtung lag ich auch absolut falsch. Also was macht das Tool. Im Grund bildet es in seiner Struktur den Workflow nach, wie er von Calvin benutzt wird. Natürlich in einem standardisierten Weg, aber dennoch mit Optionen. Das Panel wird in Photoshop CC angezeigt, ähnliches des NIK Software Panels und ist damit leicht und schnell zu erreichen. Es gliedert sich in Bereiche wie, Hautretusche, Make-Up, Augen betonen […]

Rückblick Photokina 2014


Am 20.09. waren wir wieder mal auf der Photokina. Wie schon im letzten Post gesagt, waren unsere Erwartungen an Überraschungen und Highlights nicht sonderlich hoch. Wie immer war die Messe gut besucht, aber irgendwie nicht so voll wie ich das für einen Samstag erwartet hätte. Gut für uns ! Geboten wurde nicht all zu viel. Rein subjektiv haben die Aktionen auf den Ständen zugenommen und einige Fotografen lassen sich wohl nun auch als VIP Appearance buchen 😉 Gut für die Leute, so bietet sich schon die Chance auch mal ins Gespräch zu kommen. Überrascht und ein wirkliches Highlight war für mich der Olympus Stand. Dort wurde Check&Clean angeboten und gleichzeitig konnte man sich eine Kamera ausleihen um während der Stunde Wartezeit nicht ohne da zu stehen. Aber auch jeder andere konnte sich dort ein Modell seiner Wahl ausleihen. Obendrein gab es die Speicherkarte geschenkt Ein Shuttle zum OMD Playground wäre […]

Photokina 2014


Auch 2014 werden wir wieder auf die Photokina fahren und uns dort mal anschauen was es so neues gibt auf dem Fotomarkt. Klar ist schon jetzt, wir werden mit sehr, sehr vielen Wünschen nach Hause fahren und noch Wochen lang, wenn nicht gar Monate daran hängen, was wir denn so brauchen könnten. Ganz klare Ziele für die Photokina 2014 ist für mich Olympus. Die Leistung der E-M1 überzeugt mich ja schon seit einiger Zeit und dort wird sich sicherlich noch so einiges tun. Mal sehen was auf der Photokina an Infos zu bekommen ist, unter anderem auch das 4K-Update würde mich interessieren. Darüber hinaus, will ich mir die neue Nikon 750 anschauen. Das Teil liegt ja irgendwie unter der D800 rein von der Bezeichnung, aber nicht viel. Das will ich mir gerne anschauen. Natürlich vergeht keine Photokina, ohne einmal durch die Bazooka (500mm Sigma) zu schauen, oder das ein oder […]